Wir analysierten 1'000 Webseiten, um zu sehen, wie Unternehmen den Live-Chat verwenden

Mehr erfahren
Es wurde SuperOffice, weil uns die Bedienung intuitiv und einfach erschien
Julia Götzl Vorstandsassistentin und Marketing, frizisto AG

Die Herausforderung

Die Geschichte der frizisto AG aus Nürnberg begann im Jahr 2014. Zunächst stand eine Idee im Raum und diese liess sich dann mit Unterstützung von Investoren schnell umsetzen. 

Ein Projekt von SuperOffice Deutschland.

Heute entwickelt das Unternehmen Kommunikationslösungen für die personalisierte Kundenbindung und Kundengewinnung und bietet darüber auch Marketingdienste an. Das Hauptprodukt der frizisto AG ist die Plattform smartSalon®, welche den grossen Vorteil birgt, Friseure und ihre Kunden näher zusammenzubringen. So wird es dem Friseur ermöglicht, auch zwischen den einzelnen Friseurbesuchen etwas für die Kundenbindung zu tun und seinen Umsatz damit zu erhöhen. Der Kunde erhält z.B. ein digitales Bonusheft und 365 Tage im Jahr Tipps, Informationen zu Trends, Tutorials, aktuelle Angebote seines Friseurs und mehr; all dies auf seinem mobilen Endgerät.

Die Software passte insgesamt am besten zu unseren Bedürfnissen.
Julia Götzl Vorstandsassistentin und Marketing, frizisto AG
Icon picturing a magnifying glass

Die Lösung

Zu Beginn wurden bei der frizisto AG Kundendaten noch in einer Excel-Tabelle gepflegt. Diese wurde jedoch mit dem wachsenden Kundenstamm immer unübersichtlicher.

In der Vergangenheit hatte nur eine Person lokal Zugriff auf die Kundendaten und musste diese für alle mitpflegen. Natürlich war diese Vorgehensweise recht umständlich und zeitintensiv. So wurde der Bedarf für eine entsprechende Softwarelösung schon recht früh deutlich und man begab sich auf die Suche. 

Man schaute sich insgesamt drei CRM-Lösungen an. Die Wahl fiel am Ende auf SuperOffice CRM. Julia Götzl, Vorstandsassistenz und Marketing bei der frizisto AG sagt: „Wir haben uns für SuperOffice entschieden, weil uns die Bedienung intuitiv und einfach erschien und die Software insgesamt am besten zu unseren Bedürfnissen passte“. Auch empfand man die Betreuung durch die SuperOffice-Mitarbeiter als sehr angenehm.

Der Erfolg

Die frizisto AG ist ein recht junges Unternehmen mit einem kleinen Team und gewisse Prozesse ändern sich noch hier und da oder entwickeln sich weiter. Hier kommt den Anwendern die Anpassbarkeit von SuperOffice CRM sehr entgegen.


Als besonders angenehm empfindet man, dass auch die Kollegen im Aussendienst nun Zugriff auf die Kundendaten haben. Man arbeitet dort intensiv mit der mobilen App SuperOffice Pocket CRM. Und musste man in der Vergangenheit Termine und deren Ergebnisse zu einem späteren Zeitpunkt nachpflegen lassen, so geschieht dies nun heute ohne Zeit- und Informationsverlust von unterwegs. Neben den Standardfunktionen in Sachen Kundendatenspeicherung arbeitet man bei frizisto intensiv mit der Funktion Verkäufe in SuperOffice. Aufgrund des kleinen Teams und der begrenzt verfügbaren Zeit, konnte man sich bisher noch nicht so intensiv mit den Möglichkeiten in SuperOffice beschäftigen, wie man gerne würde. Julia Götzl hofft jedoch darauf, dass man sich das System über Zeit noch viel mehr zu eigen und letztendlich noch mehr Arbeitsabläufe damit erleichtern kann.

 

Der Kundennutzen auf einen Blick:

  • Intuitive Bedienbarkeit
  • Übersichtlichkeit
  • Mobilität

11'000 Kunden und es werden täglich mehr