CRM-Software mit Datenschutz-Funktionen

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutzrichtlinie mit der Bezeichnung Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft. Sie erfordert, dass alle Unternehmen die neuen Datenschutzrichtlinien einhalten, andernfalls drohen hohe Strafzahlungen. Mit den neuen DSGVO-spezifischen Funktionen in SuperOffice CRM können Sie den Zweck für die Datenspeicherung sowie die Kommunikation und Interaktion mit Ihren Kunden verwalten.

Zustimmungsmanagement

Zustimmungen speichern und verwalten

In der neuen Welt der DSGVO dürfen Unternehmen personenbezogene Daten nicht ohne einen Grund speichern und müssen diesen in bestimmten Fällen auch dokumentieren. Mit SuperOffice CRM können Sie festhalten, welche Zustimmungen Sie für die einzelnen Personen in Ihrer Datenbank erhalten haben, wie Sie die Zustimmung erhalten haben und wer sie erfasst hat. Das System ermöglicht es auch, die rechtliche Grundlage anzugeben.

Abonnementmanagement

Zustimmung von Ihren Kunden einholen

Verfolgen Sie die verschiedenen Arten von Kommunikation, denen ein Kontakt zugestimmt hat. Spezielle Funktionen stellen sicher, dass Sie keine Marketing-E-Mails an Personen schicken, die dem nicht zugestimmt haben.

Zugriffsmanagement

Zugriffsberechtigungen festlegen

Der Austausch von Informationen ist Kern einer CRM-Lösung, doch u. U. gibt es Informationen, auf die nicht jeder in Ihrem Unternehmen zugreifen darf. Legen Sie Regeln fest, wer in Ihrem Unternehmen bestimmte Informationen anzeigen und was er damit tun darf.

Vorfallmanagement

Datenschutzverstöse melden und bearbeiten

Als Unternehmen sind Sie dafür verantwortlich, die Privatsphäre Ihrer Kunden zu schützen. Die DSGVO schreibt vor, dass Verstösse gegen den Datenschutz sofort gemeldet und bearbeitet werden müssen. Konfigurieren und nutzen Sie SuperOffice Service – und Sie haben das perfekte Tool, um Vorfälle auf effiziente Weise festzuhalten und zu bearbeiten.

Zusätzliche Funktionen Ihr DSGVO-konformes CRM-System

Schützen und verwalten Sie Ihre Kundendaten. Schaffen Sie Vertrauen und gewinnen Sie mehr loyale Kunden und Markenbotschafter.

  • „Eingebauter“ Datenschutz

    Datenschutz muss nicht zu einer bestehenden Anwendung hinzugefügt werden, sondern ist bereits in die Kernarchitektur und Funktionalität integriert. Sie können sicher sein, dass wir in allen Phasen unseres Entwicklungsprozesses den Datenschutz fest im Blick haben.
  • Sichere Aufbewahrung (ISO 27001

    Die DSGVO empfiehlt Unternehmen die ISO 27001-Zertifizierung, um zu zeigen, dass Informationssicherheit auf allen Unternehmensebenen ernst genommen wird. Daten, die in SuperOffice CRM Online – unserem SaaS-Angebot – gespeichert sind, werden durch ein ISO 27001-zertifiziertes Informationssicherheitsmanagementsystem geschützt. Alle Daten werden in Europa gespeichert.
  • Massenaktualisierung

    Wenn Sie grosse Datenmengen in SuperOffice CRM importieren, hilft Ihnen diese Funktion, die DSGVO-Konformität dieser Daten zu sichern.

Holen Sie sich noch heute eine kostenlose Demo über die SuperOffice CRM DSGVO-Funktionalität