B2B-E-Mail-Marketing auch mit der DSGVO?

Mehr erfahren

Veränderung der Kundenbeziehungen durch die DSGVO

Technologien haben die Art und Weise verändert, wie wir Kundendaten sammeln.

Heute speichern Unternehmen ihre Kundeninformationen in unterschiedlichen Systemen und Tabellen, aber mit der Einführung der neuen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 ist das nicht mehr möglich. Mit der DSGVO wird Unternehmen angeraten, alle ihre Kundeninformationen auf einer einzigen Plattform zu speichern.

Aber warum ist das eine Voraussetzung? Und wie wirkt sich die DSGVO auf unsere Kundenbeziehungen aus?

In diesem neuen Leitfaden erfahren Sie mehr über folgende Dinge:

  • Was ist die DSGVO?
  • Wie die DSGVO Kundendaten beeinflusst
  • Warum CRM für die DSGVO-Konformität wichtig ist

 

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Whitepapers ist kein Rechtsgutachten und dient nur zu Informationszwecken.

Kostenloser Download: Die DSGVO und ihre Auswirkungen auf Ihre Kundenbeziehungen